www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1205757635_Run_11.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Antesten: 10km beim Frühlingslauf in Kallmünz
Geschrieben von Ralf Preissl

Preissl Ralf: Frühlingslauf KallmünzSelbstauferlegtes Ziel nicht erreicht: Testnote: Ungenügend


Zielzeit aus dem Zeitkorridor unten durch! Denn 32:40min. wär eh schon das obere Limit des gerade noch ertragbaren gewesen. Leider ist meine Form derzeit doch nicht so wie erhofft (siehe Vorbericht).
www.medicus-regensburg.deKlar, die Erholungswerte beim Check Anfang der Woche waren super - sogar so gut wie noch nie: CK = 119 bedeutete persönlicher Rekord und so Traininerte ich auch dementsprechend auf, die Zeit der Grundlage sollte ja nun vorbei sein. Dienstag Laufbelastung, Mittwoch und Donnerstag Radbealstung (Berg KA mit 450 Watt...). Anscheinend war die Radbelastung am Zeitfahrrad doch zu hart um heute einen lockeren Laufstil zu ermöglichen. Auf alle Fälle war die Betreuung duch Medicus erste Sahne, denn ich will ja nur dann Traininsreize setzen wenn mein Körper in der Lage ist die auch zu verkraften. Ausreden zählen aber nicht, ich wollte so oder so eine schnellere Zeit laufen und mit 32.40 war die obere Grenze ja wirklich weit gelegt.

Zum Rennverlauf:
Schon beim rauslaufen aus Kallmünz (nach knapp 2km) konnte ich dem Tempo von Korbinian nicht mehr folgen. Demzufolge ging ich meinen eigenen Speed und zog den auch bis ins Ziel durch. Gut bei 16.15min. nach 5km bin ich hinten raus etwas langsamer geworden aber im Grossen und Ganzen war es recht gleichmässig. Dritter wurde der bayerische Spitzenläufe Dominik Wagner von der LG Passau - der Mann mit dem schönsten Laufstil in Bayern!!! Er nutze allerdings wie Korbinian diesen Lauf auch nur als Trainingstest für die kommende Woche anstehenden Meisterschaften.

http://www.atsv-kallmuenz.de/Event SUPER
Der Wettkampf selber war wie vom ATSV üblich super organisiert und lockt mittleiweile nicht nur Masse sondern auch Klasse an. Der ATSV Kallmünz hat wieder - wie man es auch vom Triathlon her gewohnt ist - eine höchst professionelle Veranstaltung aufgezogen. Das macht Spass und wird auch die kommenden Jahre fest in meinem Kalender stehen! Freu mich schon auf den Triathlon.... (vor allem das Zielbuffet)!

Ergebnisliste:
001. Schönberger Korbinian LLC Marathon Regensburg   32:01 min.
002. Preissl Ralf          TRISTAR Regensburg        32:45 min.
003. Wagner Dominik        LG Passau                 33:40 min.
004. Bauer Sebastian       TRISTAR Regensburg        34:40 min.
005. Ulmer Ingo            run & bike kelheim        36:02 min.
006. Hanel Thomas          TRISTAR Regensburg        36:08 min.
007. Oeckl Rouven          Laface Weiden             36:28 min.
008. Menath Matthias       LLC Marathon Regensburg   36:36 min.

Gesamtliste und Bilder findest Du <hier>


Preissl Ralf: LaufstilanalyseLauf ABC / Laufstilanalyseteilnehmer
Sehr überrascht war ich ausserdem von den Teilweise überragenden Leistungen der Laufstilanalyse Teilnehmer. Da ist doch zum Beispiel Gleitner Manuel beim Halbmarathon GESAMT DRITTER geworden. Hier auf dem Bild noch sein Laufstil vor der Verbesserung: Kaum zu glauben was bei ihm da Möglich wurde.
Ausserdem wuchs Armin Petz mit einer 1:26h beim Halbmarathon über sich hinaus, konnte seinen "neuen" Laufstil voll umsetzen. Das freut mich echt riesig - Gratulation!! 

Ausserdem gewann Lauf ABC Teilnehmerin Marcella in überlegener Manier den 10km Hauptlauf sowie Wolfgang Simet und Matthias Menath warteten mit persönlichen Bestzeiten auf. Sollte ich noch jemanden mit pers. Bestleistung vergessen haben dann einfach melden. Ist keine Absicht - Gratulation an alle.

 

 

Noch ein Kilometer bis ins Ziel: Nun ist es nicht mehr aufzuhalten: Meine MayFly sind noch nie die 10km über 32min. gelaufen - und jetzt gleich so :-( Allerdings sind sie auch noch nie die 10km aus dem Training heraus gelaufen...

Preissl Ralf: Frühlingslauf Kallmünz  

  


Vorbericht:

biestmilch.com  10km Antesten      biestmilch.com

Der letzte Wettkampf liegt für mich ungewöhnlich lange zurück - fast 2 Monate ist es nun schon wieder her. Die Trainingszeit zwischendurch war gut und mein Ziel im Sommer eine stabile Lauffrom zu haben scheint greifend nah. Das Training war von den Intensitäten her vorsichtig: Technik- und Umfangbetont. ABER: Qualität vor Quantität. Nicht nur der Leistungssteigerung wegen sondern (und vor allem auch) wegen der Verletzungsprophylaxe in Anbetracht einen langen Triathlonsaison.

 

Die Endzeit - Prognose: ~ unklar

Jedoch steh ich jetzt doch sehr ungewiss vor dem Test am Samstag. Meine derzeitige Form einzuschätzen fällt mir schwer. So ist die Regeneration 14 Tage nach dem Traininglsager sicher noch nicht komplett abgeschlossen. Auf die "Schulung" des Renntempos in Form von Intvervallen wurde in den letzten Monaten ja auch verzichtet. Einzig diese Woche lief ich einen 3km Zeitkontrolllauf in 105%. Dies lief motorisch einwandfrei nur hinten raus nicht stabil genug :-( Klar, die Tempohärte wurde nicht trainiert - das kommt ab jetzt erst zum Einsatz bzw. wird wie bei mir üblich in Form von Wettkampfmethode antrainiert.

So prognostiziere ich jetzt einfach ein rel. weites Zeitfenster von 31:50min. bis 32:40min. Aufgrund der Streckencharakteristik in Kallmünz, wo man auf einer Pendelstrecke im zweiten Teil Gegenwind hat (Samstag: Nordwind in Stärke 2-3) verliert man immer etwas an Zeit. So wird sich meine Zeit wohl eher am oberen Zeitfenster einpendeln. Aber egal, gelaufen wird vollgas und ein Test sagt ja nicht alles aus! In diesem Sinne, wir sehen uns am Samstag an der Startlinie!

Preissl Ralf: Biest Shirt

[ Zurück ]