www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1263548432_Preissl_Ralf_Leistungstest_Meducis_05.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Sieg beim Kallmünzer Triathlon
Geschrieben von Ralf Preissl

Sieg beim Kallmünzer Triathlon bei der 10. Teilnahme in Folge :-)

Zieleinlauf_Triathlon_KallmünzBeim Recherchieren der eigenen Ergebnisse bemerkte ich das ich eigentlich immer 1. oder 2. wurde die letzten Jahre. Nun, bei der 2012 Veranstalltung wollte ich auf jeden Fall dabei sein, war es doch die 10. Teilnahme von mir in Folge. Irgendwie kommt da immer etwas Heimatfeeling auf, denn ich wohne ja nicht weit von den Wettkampfstrecken entfernt und v. a. kennt man dort fast jeden Teilnehmer. Von dem her freute ich mich auf den Start beim Kallmünzer Triathlon.

Bereits am Freitag Abend holte ich mit dem Radl meine Startnummer ab, hier prasselte schon ein heftiger Regenguss über mich hinweg. Aber das sollte für das Rennen am Tag darauf kein schlechtes Training sein...  

Der Rennverlauf - Swim:

Die Naab war widererwartend warm bzw. genau richtig für ein Schwimmen mit Neo. Leider tat ich mich heuer auf der Schwimmstrecke recht schwer. So startete ich am äussersten linken Rand des Teilnehmerfeldes, zwar im Zentrum der Gegenströmug aber auch ohne jeglichen "Schlagkontakt" von Mitstreitern. In einem Zick-Zack Kus schlängelte ich mich dann durchs Feld. Nach den ersten Hundert Metern merkte ich schon das die Spitze bzw. die grosse Verfolgergruppe ziemlich weit vor mir ist - und unerreichbar. Doch ich erkannte auch Merl Alex und Daubenmerkl Elmar neben mir. Von dem her wusste ich das ich mich in meinem Leistungsniveau bewege. Zusammen erreichten wir auch das Flussufer.

Rad:

Mit Windbreaker zu Radeln war aufgrund des einsetzenden Platzregens keine schlechte Idee. Denn aus Erfahrung weis ich das ein etwas runtergekühlter Körper bei mir keine Leistung bringen kann. Doch stellte meine Kleidungswahl auch eine gewisse Bremsfallschirmwirkung dar :-( So kam es das ich nach 10km am Scheitelpunkt der Radstrecke am Berg oben vor Burglengenfeld an der Gruppe Gassner / Koss bis auf 20sec. dran war. Doch bergab und v. a. auf der flachen Gegenwindgeraden fuhren diese beiden schnell bis ausser Sichtweite davon. Klar, das ist nicht nur dem zusätzlichen Windwiderstand zu schulden, diese beiden haben ja auch einen krassen Radspeed und momentan einfach zu schnell für mich. So wuchs der Rückstand nach der ersten Runde auf fast 2min. an. In der zweiten Runde konnte ich dann an diesem besagten Berg wieder Boden gut machen und zumindest bis auf 1:20min. Rückstand "ranfahren".

Lauf:

Mit diesen besagen 1:20min. Rückstand ging ich auf die Laufstrecke. Und Gott sei Dank kann ich mich da heuer drauf verlassen, denn nach gut 4km war ich dann an der Spitze. Gassner Sebi und Koos Sören Gratulierten mir beim vorbeilaufen noch (ich ihnen nat. auch): Sehr faire Geste wie ich finde, tolle Stimmung - echt!! So mach gemeinsam Racing Spass!

Ich glaub das machts einfach aus in Kallmünz, das hier keine bezahlten Profis am Start sind, sondern nur Freizeitsportler die neben Beruf und Familie gemeinsam Racen wollen, und nicht um damit Geld zu verdienen! Gut das Kallmünz so geblieben ist wie es immer war!

 

Der Zieleinlauf:

 Zieleinlauf_Triathlon_Kallmünz

 

Ergebnisse:

1. Preissl Ralf      laufstilanalyse.de   23:21  1:04:47  34:08 --> 2:02:16
2. Koß Sören         TEAM Oberpfalz       22:18  1:04:31  37:08 --> 2:03:57
3. Gaßner Sebastian  TRISTAR Regensburg   22:27  1:04:26  37:33 --> 2:04:26
4. Oeckl Rouven      CIS Amberg           21:04  1:06:24  37:53 --> 2:05:21
5. Daubenmerkl Elmar TRISTAR Regensburg   23:27  1:04:58  37:46 --> 2:06:11

 

[ Zurück ]