www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1348503058_Bayerischer_Meister_1.jpg

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Trainingslager - Fazit: Leider viel zu kurz
Geschrieben von Ralf Preissl

Gran Canaria: Leider viel zu kurz

Bayersiche Meisterschaft im CrosslaufBilder vom Trainingslager findest Du <hier>

Das Trainingslager in Gran Canaria war wieder ein riesen Spass für alle. Dabei ging der Start bei der Bayerischen Crossmeisterschaft einen Tag vor Abflug noch richtig in die Hose: Die Gedanken waren nicht mehr ganz bei der Sache - versuchte mein Bestes zu geben, aber das war leider nicht recht viel..


Gran Canaria: Dunas de MaspalomasDafür wars dann um so schöner im Süden: Bei angenehmen Temperaturen legte ich wie geplant den Trainingsschwerpunkt auf das Radfahren. Um speziell die Kraftausdauerkomponente auf ein höheres Niveau zu bringen, was mir auch ganz gut gelang.

Am ersten Tag wars allerdings schon etwas happig: Zum ersten mal seit Oktober letzten Jahres wieder auf einem Rad war die muskuläre Umstellung (Anpassung) schon enorm. Doch bereits am 2. Tag lief es schon wunderbar und am dritten fuhr ich mit Georg Totschnig (zufällig getroffen) von Mogan nach Maspalomas - ging gut!

 

Im Detail hies das bei mir für die 12 (13) Tage:
844 km Radfahren zu je:


einmal: 4x10min. Kraufausdauer (auf der aeroben Schwelle zur Eingewöhnung, mit Koschel Sebastian dem Kämpfer vor dem Herrn)
einmal: 8km Bergzeitfahren (auf der anaerobe Schwelle, für Insider: Die offizielle Bergzeitfahrstrecke nach Cazadores)
3 mal: 4,5h hügelige Ausfahrt (immer im Bereich von 5 - 15 Schlägen unter der aeroben Schwelle, sprich ~300 Watt)
die restl. Einheiten: lockere Ausfahrten

 

Estadio Municipal de San Fernando151 km Laufen zu je:


einmal: 20 x 21sec. Treppensprint (gesamt: 1500 Stufen!!!)
einmal: 10 x 300m in 52sec. (im Estadio Municipal, gejagt bzw. gezogen von Laktatwunder Bauer Sebastian)
einmal: 21km Tempodauerlauf (ja der Wettkampf als Tempodauerlauf war Plan des Trainingslagers)

die restl. Einheiten: lockere Morgen- bzw. Abendläufe

 

11 km Schwimmen (an den Ruhetagen) zu je:


Piscina Municipal de San Fernandoeinmal lange (GA1) und kurze (GA2) Intervalle im Wechsel: 3km
einmal kurze Intervalle (Teils mit Paddles): 3km
einmal lange Intervalle (Teils mit Paddles): 5km

ich weis, etwas wenig, aber es sollta ja kein Schwimmcamp werden.

 

 

Krafttraining / Stabi zu je:


KrafttrainingIntegriert in die lockeren Morgen- bzw. Abendläufe nutzte ich den Trimmdichpfad in Maspalomas für etwas Krafttraining bzw. Rumpfstabiübungen (on the fly). 1-2 mal Täglich incl. etwas Dehnübungen.

 


Jetzt heist es erst mal Füsse hochlegen und die erarbeitete Form kommen lassen. Sauna, Faulenzen und Regenerieren....

 

 

Weitere Bilder findest Du <hier>

Kraftausdauertraining bei Tasartico

 

[ Zurück ]