www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1193990343_Schwimmen.jpg

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Best of the Rest: 2. Platz beim Regensburg Triathlon
Geschrieben von Ralf Preissl

Best of the Rest          tristar-regensburg.de


2. Gesamtplatz beim Regensburg Triathlon hinter dem deutschen Meister Thomas Springer

Nachwuchstalent Neef Sebastian auf Rang 3

>>> Bilder findest Du hier <<<

Hüftstreckung und Abdruck, auch beim Zieleinlauf: Triathlon Regensburg

Mit den Nachwehen vom Ironman Zürich und schweren Armen von den Triathlon Aufbauarbeiten am Vortag war für mich ein TOp 3 Platz das Ziel. Das es aber so gut laufen würde hätte ich mir nie Träumen lassen. Klar, der deutsche Meister Thomas Springer war eine Klasse für sich. Aber dahinten war ein Fight entbrannt. Wie Matthias Walk von TVA beim Interview auch so deklarierte: "Ein heisser Show-Down um Platz 2".

grid fastwitch: trägt auch müde Beine locker ins ZielZum Verlauf:
Mit schweren Armen stieg ich sehr spät aus dem Wasser, konnte aber im Gegensatz zum nassen Element am Rad gleich meine maximale Leistung abrufen und Heilig Andrej (der beim Wechsel noch 50sec. vor mir lag) bereits am Schelmengraben überholen. In selber Manier pedalierte ich durch das Feld nach vorne, passierte Bernd Eichhorn nach 23km und hätte am höchsten Punkt der Strecke schon fast auf das Gespann Neef S. mit Staffelradfahrer Schäffer B. aufschliessen können. Doch auf der langen Bergabpassage Richtung Kneiting "harmonisierte" das Duo knapp vor mir augenscheinlich besser als ich alleine und rettete 25sec. bis in die Wechselzone. Angeschlagen und sichtlich gezeichnet von meiner Aufholjagt begab ich mich dann auf die Lauftrecke.

 

 

Problemfall Laufen: "Ich kann halt momentan nicht schneller, wenn dann länger"

Im Ziel vereint: Preissl mit Nachwuchstalent Neef

Im Vergleich zu den Vorjahren ist um meine Laufperfomance nicht viel bestellt. Zu lange war ich krank und verletzt. Der Ironman und das Training dazu machten mich auch nicht undedingt schneller. Der kleine Rückstand auf Neef Sebastian konnte so nicht wie sonst durch eine Tempoverschärfung schnell geschlossen werden. Ein gleichmässiges Tempo war angesagt (kein unnötiges Laktat produzieren). Doch das sollte reichen: 1km vor dem Ziel lief ich auf Sebastian auf und konnte mühelos vorbeiziehen. Mit 14 Sekunden Vorsprung dann sogar noch den Zieleinlauf geniesen! Die kommenden Jahre wird es sicher anders ausgehen, seit sich Sebastian meiner Traininsgruppe angeschlossen hat ist er nicht mehr aufzuhalten. Das war sicherlich nur der Anfang von ihm: Wartet mal ab, er kann noch viel mehr !!!!!

 

Einlaufliste:

    Gesamt   Name             Swim   Bike      Run
medicus-regensburg1.  01:50:17 Springer Thomas  18:09  00:57:20  34:48
2.  01:55:22 Preissl Ralf     22:07  00:56:20  36:55
3.  01:55:36 Neef Sebastian   20:19  00:57:41  37:36
4.  01:58:15 Eichhorn Bernd   19:55  00:59:09  39:11
5.  01:59:24 Heilig Andrej    21:17  01:00:34  37:33
6.  02:01:08 Oeckl Rouven     20:02  01:00:16  40:50
7.  02:01:20 Seidl Johannes   21:57  00:59:53  39:30
8.  02:01:56 Koller Anton     21:52  00:57:38  42:26


Das schreibt die Prese:

mittelbayerische

 

Ralf_Preissl_in_Regensburg_erfolgreich

 

<Bericht aus der Mittelbayerischen Zeitung: Drei begeisterte Männer>

<Mittelbayerische Zeitung: Vorbericht Triathlon Regensburg>  <Vorbericht2>

<Mittelbayerische Zeitung: Preissl schafft im Zielsprint die Quali für den Ironman auf Hawaii>

 

 

<Triathlon.de_Bericht>     triathlon.de

 

<TVA_Video_Bericht>    tvaktuell.com

 

 

 

[ Zurück ]