www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1263548431_Preissl_Ralf_Leistungstest_Meducis_02.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Bericht: Run & Bike im Winter-Wonder-Land
Geschrieben von Ralf Preissl

WechselszeneIronTriZone sportwelt-verlag.deNutritionalFinetuning

<hier> findest Du die komplette Ergebnisliste                                                                                   <hier gehts zu den Bildern>   

Bericht: Run & Bike im Winter-Wonder-Land 


Preissl Ralf: Bike and RunDas 4. IronTriZone Run and Bike Rennen in Lohstadt brachte in allen 3 Wertungsklassen neue Sieger hervor. So ging der Sieg im Herrenrennen und somit auch der Tagessieg nach Weiden: Arnold Walter und Hösl Tobias spielten ihre Überlegenheit zu Fuss und am Rad aus und konnten mit über 2min. Vorsprung vor den Siegern der letzten beiden Jahre (Peter und mir) gewinnen.
In der Mixed Wertung wurde das Rennen ähnlich dominiert: Hier setzten sich wie erwartet die Favoriten Astrid Zunner-Ferstl zusammen mit Marco Benz durch. Etwas knapper ging es dabei um die von IronTriZone gestifeteten Pokale beim Rennen der Frauen zu: Letztendlich konnte sich Tajsich Sonja zusammen mit Egger Kathrin gegen Marcelle Loza / Hierl Kerstin durchsetzen.
Aber nicht nur an der Spitze wurden Top Leistungen gebracht, auch auf den übrigen Rängen wurde um jede Plazierung gekämpft und Entscheidungen fielen teilweise im Sekundenbereich. Aber trotzdem Stand der Spass am Sport und die Fairness im vordergrund. Anschliessend konnten sich Zuschauer sowie Teilnehmer bei einer warmen Suppe, Glühwein, Tee und vor allen am reichlich vorhandenen Kuchenbuffet aufwärmen bzw. stärken.

 

Der Dank gilt dem Veranstalter IronTrizone mit seinen fleissigen Helfern für Anmeldung, Zeitnahme, Streckensicherung sowei Auf- und Abbau. Aber natürlich auch den Sponsoren: IronTrizone (http://www.irontrizone.de/), Wechselszene Sport und Musikpromotion (http://www.wechselszene-sport.de/wzs/), NutritionalFinetuning (http://www.nutritional-finetuning.com/), Sportwelt Verlag (http://www.sportwelt-verlag.de/), Polar und 2XU. Mit Ihnen ist es uns gelungen das wirklich jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause genommen hat - vielen Dank von mir noch mal im Namen aller.

Die Strecke: Rad und Laufleistung war gleichgestellt

Preissl Ralf: Bike and RunFrau Holle präparieret die Strecke bestens und so hatte heuer der Radfahrpart wegen des starken Schneefalls einen viel höheren Stellenwert als bei den ersten drei Austragungen dieses Events. Vom eigenen Gefühl her kann ich sagen das das Radfahren mindestens genauso Anstengend war wie das Laufen. Es war sogar bergab nicht immer möglich am Rad das Tempo des Läufers mitzugehen - bergauf sowieso nicht... Und selbst beim Wechsel von Läufer und Radfahrer war einiges mehr an Geschicklichkeit gefragt als sonst. Hier machte so mancher Bekanntschaft mit dem Schnee - auch wir :-) Doch dies war ja als Teamwettkampf ausgeschrieben und ein Team funktioniert nur mit Teamwork optimal - gegenseitiges Helfen war angesagt!
Preissl Ralf: Run and BikeMit Abstand am zurecht kamen das Siegerteam Hösl / Arnold aus Weiden. Die Kombination aus einer Top Laufleistung und einer überragender Mountainbikefahrt führte zwangsläuftig zum ungefährdeten Sieg.
Mir selbst mit Partner Peter ging es ebenso wie den meisten anderen des mit 24 Teams recht gut besetzten Feldes. Peter hatte am Rad Probleme mir beim Laufen zu folgen und umgekehrt - selbst mit 2-3 Stürzen weniger hätten wir nicht auf die Führenden aufschliessen können. Hinter uns war es dann aber spannender: 3 Teams kämpften Schulter an Schulter um den letzten Podestplatz. In der Vorletzten Runde gelang es aber dem Team Sachs Steffen und Hanel Thomas sich etwas abzusetzen. Der vierte Platz ging in einer Sprintenscheidung dann schlussendlich an Deisenrieder/Koschel fast zeitgleich mit Daubenmerkl/Lulay.

SiegerehrungPreissl Ralf: Run and Bike zwei Stunden vor dem StartEinige Absagen reduzierten das Teilnehmefeld kurzfristig: Aufgrund des wg. der Witterung am Eventtages ausgerufenen Katasthorphenalarmes im Landkreis Kelheim war es so machen hartgesottenen Outdoorsportler schlicht nicht möglich anzureisen: Eingeschneit sozusagen!

Alle anderen mögen mir verzeihen das ich sie hier nicht namentlich erwähne: Ich denke das jedes Team für sich eine eigene Geschichte erzählen kann. Mit spannenden Positionskämpfen oder harten Fights mit dem Untergrund. Aber letztendlich haben es alle ins Ziel geschafft, und das auch noch recht gut. Wer jetzt seine spannende Rennverlaufsgeschichte mitteilen möchte schreibt mir einfach ne mail und ich stelle sie online!

Ergebnisse, 4. IronTriZone Run and Bike in Lohstadt

<hier> findest Du die komplette Ergebnisliste sowie die Ausschreibung und Infos zum Rennablauf <hier>

IPreissl Ralf: Run and Bike - Startmpressionen vom Run and Bike:

alle Bilder findest Du hier - oder hier die von IronTriZone

 

Die Sieger - alleine auf weiter Flur: Hösl Tobias mit Arnold Walter

Preissl Ralf: Bike and Run 

 Matrix Reloaded: Sieg in der Mixed Wertung in Besetzung Astrid Zunner-Ferstl und Marco Benz

 Preissl Ralf: Bike and Run

Das Ironwomen Dream-Team bei den Frauen auf Platz Eins: Tajsich Sonja und Egger Kathrin

Preissl Ralf: Bike and Run 

Der Start

Preissl Ralf: Bike and Run

Positionskämpfe auf der Strecke:

Preissl Ralf: Bike and Run

Ein "reibungsloser" Wechsel:

Preissl Ralf: Bike and Run

Dannach: Aufwärmen und Stärken im Finisher Buffet Zelt:

Preissl Ralf: Bike and Run

[ Zurück ]