www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1194251611_Run_09.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Sieg zum 6. mal in Sulzbach Rosenberg mit Streckenrekord
Geschrieben von Ralf Preissl

Preissl Ralf Sieger in Sulzbach-RosenbergSieg in Sulzbach-Rosenberg - Saisonauftakt erfolgreich

---> alle Bilder findest Du hier <---

"So Tage hat man nicht oft im Leben, die Beine gehen wie von selbst und Du spürst keine Belastung" - hat mir Siegi Ferstl vor Jahren mal gesagt. Vielleicht hatte ich ja in Sulzbach-Rosenberg einen solch seltenen Tag. Denn nach Vorbelastung am Freitag und am Samstag wäre der Duathlon am Sonntag "nur" Tag Drei in diesen 3-tägigen Belastungsblock gewesen. Das es so gut geh hätt ich mir nicht träumen lassen.

Duathlon Sulzbach

Vor allem die Radleistung wundert mich, evtl. konnte ich durch meine momentan recht gute Laufleistung beim ersten Teilabschnitt des Duathlons Körner für das Radfahren sparen. Denn noch nie war ich in Sulzbach schneller utnerwegs (Siehe die persönliche Statistk unten).

                   

Preissl Ralf siegt in SulzbachPresseberichte:

  • www.triathlon.de
  • www.triaguide.de
  • www.triathlon-deutschland.de
  • Amberger Zeitung
  •  

    NutritionalFinetuning

    Nach einem Sieg fällt es leicht Danke zu sagen. In erster Linie geht das an Nutritional FineTuning. Power ohne Ende Cool  mehr braucht man dazu gar nicht sagen....

     

     

    Wettkampfverlauf

    Zum Rennen selber gibt es nicht viel zu sagen. Ich konnte mir den Speed selber einteilen und konstant durchziehen. Mit nur kurzen Regenschauern zwischendurch waren die äusseren Bedingungen recht gut und so soll der Steckenrekord von mir nicht zu sehr überbewertet werden. Evtl. musste in den Kurven vorsichtiger aggiert werden und ausser das ich nach dem ersten Wechsel gleich wieder vorm Rad gefallen bin lief auch alles nach Plan (den Wechsel muss ich halt noch üben). Auf den weiteren Plätzen konnte Sebastian Bauer beim abschliessenden Lauf die beiden Jungster Michi Kraus und Sebastian Neef abschütteln. Rouven wurde dann sehr starker Fünfter. Bei den Frauen gewann Astrid Zunner-Ferstl mit überlegener Radleistung vor Melanie Hohenester.

    Einlaufliste TOP5: (7,7km - 38km - 5km: Gesamt 670 Höhenmeter)

    1. Preissl, Ralf     TRISTAR Regensburg          25:29   0:59:14   17:19 ---> 01:42:02

    2. Bauer, Sebastian  TRISTAR Regensburg          27:22   1:02:42   18:32 ---> 01:48:36

    3. Kraus, Michael    TEAM CHOOZA/Laface Weiden   28:40   1:01:43   19:00 ---> 01:49:23

    4. Neef, Sebastian   CIS Amberg / Weltenburger   28:07   1:04:16   19:03 ---> 01:51:26

    5. Rouven, Oeckl     LaFaCe Team Weiden          29:01   1:04:07   19:00 ---> 01:52:08

     

    persönliche Statistik - Vergleich mit mir selbst: 9 Jahre Sulzbach Rosenberg (Strecken unverändert)

    Jahr  1. Lauf  Rad      1. L + R  2. Lauf  Endzeit    Platz
    2002  26:15   01:07:17  01:33:32  17:30    01:51:02   5
    2003  25:22   01:03:28  01:28:50  17:39    01:46:29   3
    2004  25:52   01:01:28  01:27:20  17:39    01:44:59   1
    2005  26:17   00:59:51  01:26:08  17:50    01:43:58   1
    2006  26:34   01:01:15  01:27:49  17:10    01:44:59   1
    2007  25:31   00:59:32  01:25:03  17:23    01:42:26   1
    2008  25:35   00:59:51  01:25:26  17:42    01:43:08   1
    2009  26:48   01:00:47  01:27:35  18:31    01:46:06   2 (Verletzt)
    2010  25:29   00:59:14  01:24:43  17:19    01:42:02   1

    Vielleicht sind das jetzt schon die ersten Früchte meiner Laufstilumstellung. Nicht das ich so um viel schneller zu Fuss unterwegs bin. Aber anscheinend Kräftesparender vor allem für die Radfahrmuskulatur. Ganz nach dem Schema: Laufen NUR mit Laufmuskulatur und Radfahren NUR mit Radmuskulatur. Dies funktioniert bis jetzt recht gut und ist für mich auch die einzige Erklärung wie ich mit so wenig Radkilometer (so weinig wie noch nie: 1300km seit Oktober 2009) eine solche Radleistung abrufen konnte....

    Bilder (Danke an Dejan Tolo und Tine):

    Der Start:

    Preissl Ralf

     Im Ziel: Erst mal durchschnaufen...

     Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010 Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010

     Keinen Durchblick - Brille ausziehen (nach dem Regenschauer unterwegs):

    Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010 Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010

     Der erste Lauf: Meist recht gut aber ............................................ ab und zu lies ich mich etwas hängen ;-)

    Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010  Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010

    Der Start:

    Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010 Ralf Preissl: Duathlon Sulzbach 2010


    Vorbericht - Jagt auf den Seriensieger:

    cis-amberg

     

    easy-flex.dePünktlich zum Start der Multisport-Wettkampfsaison sind meine Beine nun locker Cool   Gott sei Dank denn die letzten Tempoeinheiten und vor allem der Halbmarathon (Bayerische Meisterschaft) haben ziemliche Spuren hinterlassen. Dank Easy Flex ist aber wieder alles "easy" und befreit.

    Die letzten Trainingseinheiten stehen und standen ganz unter dem Zeichen Raddruck in Aeroposition auf Wettkampfmaterial. So bin ich fast alle Radeinheiten (ausser auf Fuerteventura) hart oder zumindest auf Zug gefahren - Kurbeln war gestern. Trotzdem fehlt zur Radleistung aus den vergangenen Jahren noch das eine oder andere Watt. Meine Hoffnung ist aber das dies bis Mitte Mai auch noch rausgeholt wird. Wettkampfhärte durch Wettkampfmethode!

    Aber jetzt steht erst mal der klassische Duathlon in Sulzbach-Rosenberg an. Lt. Zeitungsbericht werde ich als einer der Sieganwärter gehandelt:

        primosport.de<Zeitungsvorbericht> Jagt auf den Seriensieger

    Als 5-facher Sieger dieses Events will ich dem auch gerecht werden bzw. zum Saisonauftakt mit einem TOP 3 Ergebnis nach Hause fahren. Infos zum Wettkampfverlauf gibt es wie gewohnt bereits am Sonntag Abend hier auf dieser Seite.

     

    Kleiner Vorgeschmack: Bilder aus den vergangenen Jahren

    Duathlon Sulzbach Rosenberg Duathlon Sulzbach Rosenberg

    So war es schon öfters: Fliegend Runter vom Rad - kontrolliert auf der Laufstrecke - genügend Polster zu den nächst-Platzierten (das erste Rad zurück in der Wechelzone). Wie wird es heuer sein?

    Duathlon Sulzbach Rosenberg

     

    [ Zurück ]