www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1213681427_Triathlon_Steinberg_2008_run.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Oberpfalzmeisterschaft: Vizemeistertitel in der Einzelwertung
Geschrieben von Ralf Preissl

2. Platz bei der Oberpfalzmeisterschft im Crosslauf

WaldetzenbergIch hatte heute einen SUPER Wettkampf: Bei sehr tiefem Boden, meist weichem Schnee kam ich bis auf ein paar Sekunden an den Crossspezialisten Korbinian Schönberger heran. Hätte nie gedacht das ich ohne Tempo- und vor allem ohne Crosstraining eine derart gute Leistung abliefern kann. Und was mich selbst am meisten überraschte: In jeder der 6 Runden war ein Berg zu bewältigen, hier war der Boden rel. griffig und ich verlor immer 20-30m auf Korbinian - allerdings konnte ich dieses Loch auf den Geraden wo der Boden echt tief und schwer zu laufen war wieder schliessen. Das freut ich wirklch sehr, weil ich ja eigentlich auf weichem, tiefem Boden nicht gut zu Fuss bin. Das i-Tüpfelchen verfehlte ich dann - aber Korbinian ist ein würdiger Oberpfalzmeister und auf diesem Boden einfach der Beste. Mit dem Vizemeistertitel kann ich sehr gut Leben. Die Schritte für eine gute Laufform im April sind eh schon besser wie jemals geträumt.

Den Mannschaftstitel: Oberpfalzmeister im Crosslauf haben wir vom LLC Marathon Regensburg klar gewonnen!

Photos hier findest Du <hier>!

 

vorläufige Einlaufliste:

1.  Schönberger Korbinian  1. M20 LLC Marathon Regensburg    26:06min.
2.  Preißl Ralf            1. M30 LLC Marathon Regensburg    26:14min.
3.  Zweck Jonas            2. M20 LG TELIS FINANZ Regensburg 27:54min.
4.  Benz Marco             2. M30 LLC Marathon Regensburg    28:12min.
5.  Bauer Sebastian        3. M20 LLC Marathon Regensburg    28:26min.
6.  Bleimeier Uwe          3. M30 Chemnitzer LV Megware      28:35min.
7.  Daubenmerkl Elmar      1. M40 TRISTAR Regensburg         28:38min.
8.  Lang Michael           4. M20 LLC Marathon Regensburg    28:58min.
9.  Ulmer Ingo             1. M35 Run & Bike Kelheim         29:24min.
10. Eckert Frank           2. M40 LG TELIS FINANZ Regensburg 29:29min.

 

JCC: letzte RundeDie VP1 ist nun Geschichte

Wie im Vorbericht schon mitgeteilt stellte dieser Crosslauf das Ende der Vorbereitungsperiode 1 dar: Mit sehr viel Umfangtraining und vor allem ner Menge Rumpfkrafteinheiten, einem ausgiebigen Dehn- und Koordinationsprogramm habe ich es anscheinend geschafft einen sehr guten Grundstock zu bilden. Dabei war ich auch selbst überrascht wie gut ich jetzt schon mit den Spitzenläufern mithalten kann. Die "Schlüsseleinheiten" der Vergangenheit seit 01.12.09 wie folgt:

  • -- 4 Tempotrainings (einmal Minutenläufe in ca. 3:20min/km, einen Silvesterlauf, den Run&Bike und den 10km Wettkampf in Steinberg)
  • -- Jeden Freitag Lauf ABC (incl. Laufkraft- und Koordinationstraining)
  • -- Zweimal die Woche Radfahren
  • -- Grundlagenläufe so viel wie möglich (ca. 5min/km)
  • -- Schwimmen zur Regeneration
  • -- Dehnen, Stabi und Koordination mindestens eine halbe Stunde jeden Tag

 

Auf in die VP2

Der Eingang zur Vorbereitungsperiode 2 beginnt mit einer "Ruhewoche". An deren Ende, Ab Freitag dann die Spannung aufbauen und am Sonntag die Bayerische Crosslaufmeisterschaft. Vielleicht schaff ich es ja hier trotz dem "nur" Grundlagentraining bei den Spezialisten in die TOP 10 vorzustossen. Im Anschluss daran ist ein Block von ca. 2 Wochen dauer angesetzt. Darin enthaltend schon mal zwei Einheiten im unteren GA2 Bereich und eine Kraftausdauereinheit am Rad. Also die Belastung wird jetzt bewusst etwas gesteigert. Diesen Block folgt eine Ruhewoche bevor es dann vom 13.03. - 27.03. ins Trainingslager nach Fuerteventura geht. Hier möchte ich dann ganz bewusst Tempoeinheiten im Bereich Lauf setzen um dann bei der Bayerischen Halbmarathonmeisterschaft im April eine gute Laufform zu haben.

Soweit der Plan, die Realität ist dann meist anders aber ich hab im Laufe meiner 22 Jahre Leistungssport gelernt auf Veränderungen zu reagieren und so bin ich schon optimistisch für die Saison 2010!

Photos vom Jura Cross Cup in Waldetzenberg

JCC

JCC

JCC 

JJC JJC

[ Zurück ]