www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1213681427_Triathlon_Steinberg_2008_run.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Weekend Trainings News
Geschrieben von Ralf Preissl

Radtraining in AeroposWeekend Trainings News

Nach dem Halbmarathon am vergangenen Sonntag stand die Woche dannach ganz im Zeichen der Erholung. Das war auch dringend nötig denn meine Beine sind echt hinüber - vor allem die Verletzung die ich mir vor 2 Monaten bei der Crossmeisterschaft zugezogen hatte hält noch an bzw. ist wieder schlimmer geworden :-(

Am Freitag fing ich dann wieder an, klar jetzt mit vermehrten Radtraining. Denn die 1062km seit Oktober letzten Jahres sind der absolute Minimumrekord in meiner Geschichte. Was nun folgt sind kurze Intervalle für mein zweites Saisonziel: Triathlons über die Olympische Distanz.

Lauf ABC mit Ralf PreisslAlso, Montag bis Donnerstag aktiv erholen: So wenig und so locker wie möglich (Sogar beim Lauf ABC beschränkte ich mich mehr auf Reden und Kontrollieren als aufs selbermachen) - dann:

Freitag (Spannung aufbauen für Samstag): 15km Lauf -- 75km Rad (240Watt Durchschnitt in Aeroposition) -- Ausschwimmen

Samstag: 20km Lauf -- 5 x 1000m Bergtraining in Aeroposition -- Rumpfstabi/Strech

Sonntag: 1,5h laufen -- 4h GA1 Radeln -- Rumpfstabi/Strech

 

 

Vor allem das Bergtraining in Aeroposition stellte eine Schlüsseleinheit in diesem 3-Tage-Block dar. Denn hier hatte ich die SRM Vergleichswerte der letzten Jahre. Und so wurde deutlich das mir im Schnitt je 10 - 15 Watt fehlten. Klar, mit gut über 400 Watt war das jetzt nicht so schlecht, aber ich bin ja auch kein leichter Athlet und man muss die Leistung immer relativ sehen. Was ich dann wirklich im Wettkampf bringen kann zeigen die kommenden Rennen. Vielleicht bin ich ja bei einer Stunde Dauerleistung im Bereich der letzen Jahre und nur bei den kurzen Intervallen langsamer (soweit die Hoffnung)!

weiter im Training

Bergtraining in AeropostionDer Duathlon kommenden Sonntag in Sulzbach-Rosenberg zeigt sicherlich nicht die wahre Leistung auf. Denn wie schon angekündigt soll dieser Event noch unter dem Aspekt Training geführt und aus voller Vorbelastung absolviert werden. Aber für eine erste Hochrechnung über den zu erwartenden Raddruck in der Saison wird es sicher reichen.

SuRoDu.jpg

Was aber wirklich positiv ist: Kein Muskelkater nach diesem harten 3-Tage-Rad-Block!!!! Anscheinend konnte ich die KA Belastung recht gut adaptieren.

 

 

 

 


Einschub: Saisonziele 2010:

A) Triathlon / Duathlon Kurzdistanz

B) Ironman Regensburg

C) Laufwettkämpfe / Meisterschaften

       Bergläufe: vor allem die  Bayerische Berglauf Meisterschaft im Oktober

       schon erreicht 2010: Bayerische MS Crosslauf mit Platz 8, Bayerische MS Halbmarathon mit Platz 5

 

Grund für den Einschub: Nur weil so viele mich Fragen warum ich jetzt nur schnelle Sachen Trainiere und nicht wie die Ironmänner und -Frauen im Fettstoffwechselbereich rumtrete: Ich hab ja auch andere Ziele !!! Also angehende Langdistanzler: Bitte nicht nachmachen....


 

 

Preissl_Ralf_Individuelle_Laufstilanalyse

[ Zurück ]