www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1327775249_Lanzarote19.jpg

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Activation (Einstieg ins regelmässige Training)
Geschrieben von Ralf Preissl

ParadisvogelblumeActivation (Einstieg ins regelmässige Training)

Meine Saisonpause ist seit einer Woche schon wieder Geschichte. Langsam versuche ich nun die Beine wieder regelmässiog in Laufbewegung zu Aktivieren. Ein- bis Zweimal die Woche sitze ich auch am Indoorbike um Radmotorisch reinzukommen. Beim Schwimmen hatte ich letztes Wochenende ein Schwimmseminar mit Held Anton. Für die "nasse Disziplin" stehen die nächsten 2-3 Monate nur Technik und Wassergefühlsübungen auf dem Plan. Die knapp 10h Wochenstunden fühlten sich viel mehr an - ein deutliches Zeichen das ich es langsam angehen lassen muss.
Wie die nächsten Wochen geplant werden kann ich in dieser Phase noch nicht sagen. Denn in der ersten Eingewöhnungszeit muss ich erst abwarten bis mein Körper bereit ist für Belastungsspitzen. Wenn ich wie die letzten Jahre auch genug Ruhe walten lasse geht das meist eh von selber. Tempoeinheiten würde mich jetzt nur zurückwerfen. So höre ich weiterhin in meinen Körper hinein und warte auf das Startsignal für eine Belastungssteigerung (dauerte in den letzten Jahren so ca. 3-4 wochen....).


Wettkampfeinstieg noch nicht geplant

Aus diesem Grund kann ich derzeit noch nicht sagen wann mein erster Einstiegswettkampf sein wird. Einen Silvesterlauf besteite ich evtl. nur als lockeren Trainingslauf oder gar nicht. Am 16. Januar bin ich aber schon voller Vorfreude beim Run & Bike mit dabei - aber das steht ja die Gaudi im Vordergrund und die erbrachte Leistung und Nebensache (obwohl das ein super Crosstraining ist).

Winterplan mit ruhigen Einheiten - Lauftempoeinheiten dann erst auf den Kanaren Anfang Februar

Den ersten (Lauf-) Saisonhöhepunkt stellt die Bayerische Crosslaufmeisterschaft am 19. März dar. Dazu sieht der Grobplan folgendes vor:
Dezember und Januar: Trainingseinstieg und "hochfahren der Systeme" --> alles im Grundlagenbereich
Februar: Die erste Feburar Woche Regeneration - dann 14 Tage Trainingslager in Fuerteventura mit Schwerpunkt Lauf gefolgt von einer Erholungswoche Ende Februar
März: Spezifisches Crosstraining, Crosswettkämpfe und dann als Abschluss am 19.03. die Bayerische Meisterschaft


Das Kanarentrainingslager Anfang Februar soll nicht nur einen Laufbelastungsblock darstellen. Es ist für mich als Sommermensch auch wichtig um meinen Körper mit etwas Wärme zu fluten und einfach Urlaub zu machen auf den Inseln der Paradiesvogelblume (strelitzia reginae)!


Anbei ein Bild vom Februar 2009:

Trainingslager_Kanaren

[ Zurück ]