www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1194251611_Run_09.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Winterlauf Challenge - Vorbericht
Geschrieben von Ralf Preissl

Winterlauf Challenge - Vorbericht

Der erste Wettkampf

winterlauf challangeAm Wochenende findet der für mich erste Wettkampf der laufenden Saison statt. Seit der Bayerischen Berglauf Meisterschaft im Oktober 2010 hab ich kein Rennen mehr bestritten (für mich ein sehr langer Zeitraum).
Von November 2010 bis Anfang Februar 2011 war mein Training von verminderten Umfängen geprägt. Bedingt duch die Trainerausbildung und die zusätzlichen Aktivitäten bei laufstilanalyse.de hatte ich nat. weniger Zeit für eigenes Training. Aber nach nun fast 24 Jahren aktiven Ausdauersport kann ich auf einen guten Grundstock zurückgreifen. Die Einheiten zu denen ich kam waren von hoher Qualität. Dank Biestmilch und Nutritional Finetuning war ich bis jetzt auch frei von Krankheit und immer Leistungsfähig, was sich selbstverständlich auch positiv auf die akutelle Performance ausgewirkt hat (wie ich auf Fuerteventura spüren durfte).

  

Trainingslager

Das gute Gefühl hat sich dann die letzten beiden Wochen auf Fuerteventura in Zeit und Leistung bestätigt.

Fuerteventura 2011 Fuerteventura 2011 Fuerteventura 2011

Lauf:

So absolvierte ich die Schlüsseleinheiten beim Laufen ausschliesslich auf der Laufbahn in Gran Tarachal. Um ohne verfälschende Einflussfaktoren genaue Daten von dem aktuellen Trainingszustand zu haben. Und hier war ich dann überrascht das ich trotz verminderten Trainings das Grundlagenniveau des Vorjahres habe.

Rad:

Beim Radfahren hatte ich heuer zum ersten mal bereits im Trainingslager mein eigenes Rad mit SRM Leistungsmesser dabei. Somit sind auch hier alle Faktoren wie Wind, Strassenbelag und Profilierung des Geländes ausgeschalten (der Blick richtet sich nicht nach Zeit und Geschwindigkeit sondern nach Puls und Leistung). Das Gefühl täuschte nicht, noch überraschter war ich dann nach Auswertung der Leistungsparameter, hier ist die Grundlage bereits auf dem Stand vom Sommer 2010 :-)

Fuerteventura 2011

 

Der Wettkampf am Wochenende

Klar sind gute Grundlagenwerte nicht gleichzusetzen mit guter Wettkampfleistung. Hier bedarf es noch einiges an Training im Bereich der Tempohärte bzw. einfach Wettkampfspezifische Einheiten. Aber das steht ganz klar im Fokus der kommenden Monate. Trotzdem bin ich mir aber sicher mit diesem guten Grundlagenstock einen passablen 15er laufen zu können. Mit den Laufspezialisten werde ich noch nicht ganz mithalten können aber ich denke ein 3.24er Tempo müsste auf alle Fälle machbar sein. Bzw. das hoffe ich, denn ein Woche Kompensation nach einen 14 tägigen Trainingsblock reicht sicherlich nicht zur kompletten Wiederherstellung vor allem im Maximalbereich aus - wie es dann wirklich war berichtet ich nach dem Lauf hier online!

winterlauf challange

[ Zurück ]