www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1194251607_Ironman_02.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Sieg beim Bike and Run Hirschwald
Geschrieben von Ralf Preissl

bike and run hirschwald

Sieg beim Bike and Run

Oberpfalz Ass 2011 gewonnen

 

Mit überraschend guten Beinen auf dem Bike konnte ich beim Einzelzeitfahren des Bike and Run den Grundstock für den Sieg legen. Mit Abstand am Schnellsten auf der Radstrecke konnte ich den Lauf rel. entspannt angehen und somit den Gesamtwettbewerb gewinnen.

<Mittelbayerische Zeitung - Bericht hier>

 

Ergebnisse (25km - 5,6km)

1.  Preissl, Ralf         TRISTAR Regensburg     32:15  19:04   00:51:19
2.  Neef, Sebastian       CIS Amberg             34:22  19:47   00:54:10
3.  Häusler, Marco        Team Kieser Regensburg 33:29  21:20   00:54:49
4.  Hanel, Tom            TRISTAR Regensburg     34:35  20:57   00:55:33
5.  Stöberl, Jochen       laufstilanalyse.de     35:48  20:52   00:56:41
6.  Schmid, Andreas       ATSV Kallmünz          37:06  20:24   00:57:30
7.  Hase, Steffen         ARITHNEA Team ASK      37:20  21:05   00:58:26
8.  Oeckl, Rouven         CIS Amberg             36:37  22:19   00:58:57
9.  Schwalbe, Ulrike      CLV Megware            37:06  22:34   00:59:40
10. Zunner-Ferstl, Astrid TRISTAR Regensburg     37:13  23:19   01:00:32
11. Maier, Markus         laufstilanalyse.de     37:56  22:38   01:00:35

<alle Ergebnisse sind hier>

sieg in Hirschwald

Rennverlauf

Nach ziemlich kaputten Beinen vom Marathon Training der zurückliegenden Tage (mehr dazu die kommenden Tage) ging ich noch dazu als erster auf das Einzelzeitfahren. 20sec. hinter mir schon Neef Sebastian. Mit schwammigen Beinen rechnete ich ziemlich bald überrollt zu werden, doch glücklicherweise konnte ich trotzdem eine rel. gute Leistung drücken und nach ca. der Hälfte der Strecke sogar noch zulegen. So kam ich zwar kaputt, aber mit deutlichem Vorsprung ins Radziel. Gott sei Dank konnte ich den abschliessenden 5,6km Lauf dann stressfreier angehen, denn die Beinen waren nicht mehr so locker.

Ablauf Bike and Run in Hirschwald:

25km Einzelzeitfahren mit dem Ziel auf der Kosterburg (erreichbar durch einen 14% Antieg) - anschl. Start ca. 1h später nach der Gundersenmethode zum Lauf. Streckenlänge lt. GPS 5,6km darin die 247 Stufen hinauf zur Klosterburg. Die Radstrecke ist bis auf den Schlussanstieg komplett flach, allerdings mit 2 Wendepunkten (als willkommende Pause vom Dauerdrücken). Der Schlussanstieg ist zwar steil aber kurz. Die Laufstrecke ist ähnlich: Komplett flach auf Teer bzw. Schotterwegen und dann die berüchtigten 247 Stufen zur Klosterburg hinaufins Ziel. Lt. GPS war die Gesamtlaufstrecke dann 5,6km lang, was bei mir einen 3.24er Schnitt ausmacht. Da bin ich jetzt schon sehr zufrieden, denn darin ist ja auch die Treppenpassage enthalten und da hat man ja fast Geh-Tempo.

 

[ Zurück ]