www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1205757635_Run_11.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Trainigsbeginn - nur langsam laufen
Geschrieben von Ralf Preissl

 Trainigsbeginn - nur langsam laufen!

Der Aufprall bei jeden Laufschritt ist immer noch sehr unangenehm. So geht weiterhin nur ein langsames Lauftempo. So knatt unter 5min/km schaff ich schon, aber immer darauf konzentriert keine Schmerzen auszulösen. Beim Run&Bike am Wochenende muss ich mit Peter im Team mehr die Bergaupassagen und die Radteile übernehmen. Schnelles Laufen überlasse ich den Peter ;-) Aber dabei sein ist hier alles, und da ich das Rennen eh Organisieren muss bleibt eh nicht so viel Zeit mich darauf einzustellen. Ich freu mich aber auf alle Fälle drauf!!


 

Trainigsbeginn - auf in ein neues Jahr !!!

Nachdem die OP ja jetzt bald 4 Wochen zurückliegt bin ich auch schon wieder etwas ins Training eingestiegen. Das Schwimmen geht rel. problemlos, nur wie halt immer ist nach längerer Schwimmpause das eh nur in Ansätzen vorhandene Wassergefühl wieder weg. Aber das wird schon wieder, wenn auch die Performance noch zu wünschen übrig lässt. Indoor-Radeinheiten kann ich auch machen, halt noch mit verminderter Intensität und in niedrigen Trittfrequenzen - aber immerhin ;-) Und beim Laufen, meiner Lieblingsbeschäftigung machen sich die Nachwirkungen der OP schon noch deutlich bemerkbar. Der Aufprall bei jeden Laufschritt ist sehr unangenehm. So geht nur ein langsames Lauftempo (im Schlappschritt). Jedoch ist hier das Laufbandtraining eine schöne Hilfe: Mit Steigung zu laufen reduziert den Aufprall und erhöht den Einsatz ;-) Das werd ich mir die nächsten Wochen mal vorknöpfen um langsam wieder auf Touren zu kommen

Einen Bericht und ein Video zum Silvesterlauf 2011 findest Du <hier>


Vorbericht Silvesterlauf:

Silvesterlauf als Zuschauer

Heute morgen war es soweit: Das erste mal traute ich mich raus zu einer Laufeinheit. In den letzten Tagen hatte ich es immer schon mit 5-6km/h Geh-/Laufeinheiten am Laufband getestet. Doch heute sollte eine echt Laufeinheit, mit Dreck an den Füssen drankommen. Gesagt getan :-)  Immerhin konnte ich mich in einem 6er Schnitt mehr schwerfällig durch die Wälder bewegen. Trotzdem war es ein schönes Gefühl - wieder FREI zu sein. Wenn es nun weiterhin in so langsamen Schritten, aber stetig aufwärts geht dann kann ich wie damals geplant am 1.1.2012 mit den ersten Einheiten beginnen. Soweit immer noch der Plan!!!

Beim Silvesterlauf werde ich nat. nicht starten - hier fungiere ich als Betreuer für meine Athleten. Darauf freue ich mich schon sehr, klar hab ich auch meine Kamera dabei. Filme sind dann ab Neujahr auf: http://www.laufstilanalyse.de/ einzusehen!

[ Zurück ]