www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1194615186_Friends_02.jpg

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

Osterlauf Lohhof
Geschrieben von Ralf Preissl

Preissl Ralf beim Osterlauf Lohhof33.29: Osterlauf Lohhof

Über amtl. vermessene 10km stand in Lohhof sozusagen der Saisoneinstand an. Hier kann ich mit 33.29min. und einen Gesamt 4. Platz (AK 1.) recht zufrieden sein. Andi schaffte mit 35.34min. einen neue persönliche Bestzeit. Das freut mich wahnsinning als Freund und Trainer für ihn, v.a. da ich ja selbst sah das die Strecke aufgrund des sehr böigen Windes, der vielen Kurven und vor allem der unzähligen zu überrundeten Läufern nicht sehr schnell ist. Wenn da nicht die 35er Schallmauer bald fällt!

Zum Rennverlauf kann ich nur sagen das mein Feeling vom Start bis zum Ziel rel. gleich war - klar hinten raus schon zäher zu laufen aber meine muskulären Probleme in den letzten Wochen waren duch die Behandlung von Physio Halsbeck (Gerhard - der Mann mit den Goldhänden) nicht mehr zu spüren. So konnte ich mich beim Rennen voll auf das Tempo konzentrieren. Eine 5-köpfige Spitzengruppe war vom Start weg enteilt. Hier konnte ich langsam herranlaufen doch leider den 3. Platzierten dann nicht mehr einholen. Taktisch wäre aufgrund des Windes sicherlich ein mitlaufen in dieser Gruppe besser gewesen. Denn die 5sec. die vorne anfangs pro Kilometer schneller gelaufen wurden hätten ich mir sicherlich im Windschatten nicht soo sehr weh getan. Egal, ein 4. Gesamtplatz und 33.29min. ist mehr als ich erwartet hatte, und aufgrund der Bedingungen und das ich komplett alleine gelaufen bin eine tolle Einstiegsleistung.

Advanced Performance mit laufstilanalyse.de

Tags darauf stand dann der Advanced Performance Run mit den Athleten von laufstilanaylse.de an. Infos dazu findest Du hier:  http://www.laufstilanalyse.de/blog-aktuelles/131-advanced-performance-teil-ii.html

Bilder, Osterlauf Lohhof

Bild: kurz vor dem Start - Andi und ich

Preissl Ralf und Andi beim Osterlauf Lohhof

Bild: Irgendwie nicht so flüssig zu laufen...

Preissl Ralf beim Osterlauf Lohhof

Bild: Die ersten Kilometer, erst mal reinhören was der Körper so antwortet wenn man ihm WK-Speed gibt!

Preissl Ralf beim Osterlauf Lohhof

Bild: Und wieder ne Kurve, irgendwie bin ich dafür zu schwer oder einfach nur zu schwerfällig, mich treibts da immer zu weit raus...

Preissl Ralf beim Osterlauf Lohhof


 

Vorbericht:

Anspruch und Wirklichkeit

Nach gefühlten 3 bis unzähligen Monaten von unplanmässigen dahintrainieren (oder auch nicht) will ich am Samstag mal das Null-Level bestimmen. Dazu fahr ich nach Lohhof zum Osterlauf über amtlich vermessene 10km.

Das Organisieren von laufstilanalyse.de Aktivitäten und vor allem das Coachen von jeder Menge hochmotivierter Athleten/innen lässt neben dem Vollzeitjob als Dipl. Ing. bei Continental AG nicht mehr viel Zeit auf eigene Bedürfnisse zu reagieren. So waren meine Trainingseinheiten seit Januar (nach der OP Zwangspause im Dezember) fast ausschliesslich von Gruppentraining bzw. Abschalteinheiten zum "Kopf-frei-bekommen" bestimmt. Die Performance ist aber gar nicht mal so schlecht wie die Zeilen hier vielleicht vermuten lassen. So konnte ich beim Staffellauf in Kelheim 5 x 2km im Wechsel mit Gassner Sebastian für das Armin Wolf Laufteam in für mich derzeit voll zufriedenstellenden: 6:23 - 6:29 - 6:41 - 6:45 - 6:45 laufen. Wenn ich das zusammenzähle kommt 33:03min. raus. Klar das ich das in Lohhof nicht durchlaufen kann, die Pausen zwischen den Intervallen in Kelheim waren ja mehr als nötig aber evlt. mit kleinen Abstrichen ist ne 33er Zeit möglich. Das wär der Anspruch!

Was die Wirklichkeit bringt wird sich am Samstag beim 10km Race in Lohhof zeigen. Ich berichte Abends dann.

so long, Euer Ralf

 

Bilder vom 100km Staffelauf für das Armin-Wolf-Laufteam:

Preissl Ralf, 5x2km

Preissl Ralf, 5x2km

Preissl Ralf, 5x2km

[ Zurück ]