www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1194251611_Run_09.JPG

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

31:49min. bei Bayerischer 10km Meisterschaft
Geschrieben von Ralf Preissl

Bayerische Meisterschaft im Strassenlauf  

preissl ralf 10km in 31:49min.31:49min über amtl. vermessene 10km

Puschen, Puschen, Spannung halten, Frequenz, Frequenz, Frequenz, kurze Bodenkontaktzeiten, Puschen, Puschen - bis zum Schluss klang es so in meinem Kopf. Geht nat. nur wenn der Körper mitspielt, und das hat er: Mit 31:49min. hab ich meine eigenen Erwartungen (siehe Vorbericht) deutlich übertroffen. Es hat mir wieder mal selbst gezeigt das ich mit Beweglichkeits- udn Motorikprogramme auch in der Triathlonsaison eine gute Laufpace hinbekomme. Und das ganz ohne Tempo- bzw Intervalltraining. Ganz so ist es nat. nicht, aber duch die Triathlon Wettkämpfe und das Radtraining kann ich halt nicht durch zusätzliches Lauf(Tempo)training eine Verbesserung erziehlen. Hier ist mehr Fingerspitzengefühl in der Trainingsgestaltung und v.a . Motorik- und Beweglichkeitstraining gefragt. Anscheinend hab ichs hinbekommen :-)

 

Mane und Alex mit Bestzeit: <Detailbericht dazu siehe hier>

Vor der Bayerischen Meisterschaft fand der Volkslauf auf selber Strecke statt. Hier wollten Alex und Mane ihr Glück versuchen. Uns war nat. klar das das mitten in der Triathlon Saison nicht leicht wird, noch dazu wenn es so heiss ist. Doch beide schafften eine neue persönliche Bestzeit: Alex mit 40:08 und Mane mit sagenhaften 39:10min. - super echt. Und beschwingt durch diesen Erfolg ging ich eine Stunde später selber an den Start. <Detailbericht dazu siehe hier>

Zum WK Verlauf:

Die Aussentemperatur wurde im Tagesverlauf nat. auch nicht niedriger, aber genau solche Bedingungen liegen mir einfach. Vom Start weg ging es noch etwas zäh: Aus der dritten Reihe ging ich ins Rennen wo Anfangs auf der schmalen Startgerade noch heftig gerangelt wurde. Mit 3:07min. ging ich den ersten Kilometer durch, von den Beinen her noch nicht so locker und schon mit 50m Abstand zur 25 Mann Spitzengruppe (ja, die liefen alle unter 3min. an). Doch dann fand ich ins Rennen hinein, konnte die folgenden Kilometer alle Konstant in 3:10min. laufen und war nach 7km an der Top 10 dran. Hier hielt ich mich taktisch kurz auf (dieser KM dann in 3:16) und merkte das mehr geht. So "pflügte" ich weiter durchs Feld und kam mit 31:49min. als Gesamt 6. ins Ziel ----- Super und Überglücklich :-)

ERGEBNISSE: Bayerische Meisterschaft 10 km

 1. Moritz Steininger     1. FC Passau    30:43
 2. Maximilian Meingast   LG Zusam        30:59
 3. Dennis Pyka           LG TELIS FINANZ 31:27
 4. Johann Hillebrand     LG München      31:33
 5. Lukas Steinheber      LG Zusam        31:44
 6. Ralf Preißl           LLC Marathon    31:49
 7. Joseph Katib          LG Erlangen     31:57
 8. Fabian Alraun         SV Rosenheim    32:04
 9. Oliver Greger         LLC Marathon    32:07
10. Heiko Middelhoff      MTV Ingolstadt  32:09
11. Florian Stelzle       LV Geiselhöring 32:28
12. Korbinian Schönberger LLC Marathon    32:31
13. Daniel Kneissl        LG Passau       32:39
14. John Mooney           SV Rosenheim    32:44
15. Marco Bscheidl        LG Passau       32:56

lgmettenheim  

ERGEBNISSE: Mannschaftswertung Bayerische Meisterschaft

1. LLC Marathon Regensburg   01:36:27
   Preißl Ralf, Greger Oliver, Schönberger Korbinian

2. LG Zusam                  01:38:51
   Meingast Maximilian, Steinheber Lukas, Kurka Wenzel

3. Post-Telekom-SV Rosenheim 01:39:07
   Alraun Fabian, Mooney John, Hobmaier Reinmund

 

Bild: Auf der Zielgeraden ...

preissl ralf 10km in 31:49min. 


Vorbericht: Bayerische 10km Meisterschaft in Mettenheim

 lgmettenheim



Nach ein paar Triathlosn die noch dazu sehr erfolgreich für mich verliefen starte ich am Sonntag über 10km im Rahmen der Bayerischen Strassenlaufmeisterschaft. Was dabei rauskommt kann ich so gar nicht sagen. Gerne würde ich eine 32er Zeit laufen. Theoretisch möglich müsste es sein - also auch eine 32:59min. würde mir gut gefallen aber wie es in der Praxis dann ausschaut wird das Rennen am Sonntag zeigen.

Klar, bei den diversen Triathlons der letzten Wochen konnte ich annähernd ein 3.25er Tempo laufen (also ich meine damit das tatächliche Tempo lt. GPS, denn die Streckenlänge weicht bei Triathlons doch meist deutlich von den angegebenen 10km ab). Doch ob ich bei einem reinen Lauf derzeit auf 3.17 je Kilometer komme ist offen.

Aber egal was rauskommt, wichtig ist mir hier mal wieder einen Lauf WK zu absolvieren, v. a. um wieder einen Speed oberhalb der Triathlonlaufgeschwindigkeit zu erinnerlichen.

[ Zurück ]