www.ralfpreissl.de - SPORTLER DES JAHRES - Triathlon Coaching, Laufstilanalyse, Lauf ABC, Trainings-Blogs & Galerien
Startseite arrow Blog -- Aktuelles
Main Menu
Startseite
Blog -- Aktuelles
Presse
Lauf ABC mit mir
Laufstilanalyse
Sponsoren
Erfolge
Vita
Ziele
Galerie
Links
Gästebuch
Impressum
Zufallsbild
1307856719_Preissl_Ralf_Triathlon_Kallmuenz.jpg

Meine Sponsoren:

 

Die Sponsoren auf www.ralfpreissl.de

 

An der Schwelle - Duathlon Kelheim zum Dritten mal gewonnen
Geschrieben von Ralf Preissl
An der Schwelle - Duathlon Kelheim zum dritten mal gewonnen

Den Kelheimer Duathlon, Magic Man Light wollte ich heuer etwas anders gestallten. Die gewohnte Taktik: Flott loslaufen, flott radeln und dann alleine Leiden wurde heuer etwas verändert.
Beim ersten Lauf (5km) lief ich ziemlich genau an der Schwelle. Hatte ich doch erst vor zwei Wochen im Medicus Regensburg unter Dr. Tscheetsch eine Rad-Lauf-Combi Leistungsdiagnostik und somit kannte ich mein Schwellentempo ziemlich genau. So lief ich rel. konstand im 3:20er Tempo die ersten 5km und konnte somit (planmässig) frisch aufs Rad steigen. Radikone Christian Schmidtner, ehem. Deutscher Duathlon Meister stieg 30sec. nach mir auf sein Rad, eigentlich eine lösbare Aufgabe für einen so starken Radfahrer. Doch er musste von hinten mit anschauen wie meine Vorsprung zusehends gröser wurde. Knapp 2min. Polster hatte ich dann Angangs der zweiten Laufstrecke. Hier "gingen" meine Beine dann richtig gut und somit konnte ich meinen Vorsprung bis auf 3,5min. ausbauen.
Für mich als Fazit ist diese Wahl des Wettkampftempos ideal: So hatte ich nie das Gefühl "am Ende" zu sein und konnte echt flüssig auflaufen, was vor allem den zweiten Lauf angenehmer macht.

Bericht aus dem <Donaukurier>

Bericht unter <tri2b>
Hier ein Bericht aus der <Mittelbayerischen Zeitung>

Ergebisse:                                                                   Lauf 1    Rad     Lauf 2        Ziel
1  Ralf Preissl                 TRISTAR Regensburg     00:16:33 00:48:04 00:16:44   01:21:21
2  Christian Schmidtner  SV Kasing                       00:17:12 00:49:18 00:18:18   01:24:48
3  Sebastian Bauer        La.Fa.Ce.-Team Weiden  00:17:21 00:50:01 00:17:41   01:25:03
4  Elmar Daubenmerkl    TRISTAR Regensburg     00:17:34 00:50:10 00:18:30   01:26:14
5  Thomas Fleissner      Tria-Equipe-Elz                00:17:19 00:52:12 00:17:56   01:27:27
6  Thomas Hanel            TRISTAR Regensburg     00:17:21 00:52:05 00:18:08   01:27:34

lauf1 Preissl Ralf siegt in Kelheim run2

[ Zurück ]